Training Program:
Emergence & Social Dynamics

Grundlagen und Strategien. 

Für Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsmanager 

sowie für Transformations- und Changemanager.

Start Mai 2021!

Training Program: Emergence & Social Dynamics

In this three-day training (German language) you will learn how to work on social dynamics in larger environments, how to lead teams through co-creative and innovative processes, how to enable your employees and how to create strong coherence. For sustainability and climate protection managers as well as for transformation and change facilitators.

 
Thraustochytrien bilden Netzwerke

Why Emergence?

Emergenz bezeichnet das Entstehen neuer Strukturen, Eigenschaften, Prozesse und Zustände aus dem Zusammenspiel einzelner Akteure – Selbstorganisationsprozesse auf Basis vernetzter Strukturen.

Das Wissen um Emergenz und die dabei beobachtbaren Dynamiken ist essenziell in dem immer komplexer werdenden, dynamischen Umfeld, insbesondere wenn es um Transformationsprozesse geht.

Inhalte der Weiterbildung

Umgang mit Emergenz und sozialer Dynamik

Steuerung und Kontrolle stoßen in lebendigen, dynamischen Systemen an ihre Grenzen – wir brauchen etwas anderes: Emergenz. Emergenz bezeichnet Selbstorganisationsprozesse, die sich nicht kontrollieren oder steuern, dafür aber befördern lassen. Sie spielen bei Transformationsprozessen eine Schlüsselrolle.

Kommunikation 

Kommunikation ist ein Kernaspekt in jedem Transformationsprozess in dynamischen Systemen.

Je besser und reibungsloser die Kommunikation gelingt, desto leichter geht Transformation. Dafür braucht es Kommunikationswissen und ein tiefergehendes Verständnis für die Voraussetzungen gelingender Kommunikation. Im Kontext von Emergenz und Selbstorganisationsprozessen ist die Bereitstellung einer möglichst reibungsfreien Kommunikation einer der Schlüsselfaktoren für Transformation.

Selbstführung

Die eigene Haltung steht am Anfang jeder Veränderung. Sich gut zu kennen und in der Lage zu sein, sich selbst zu regulieren und zu führen, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen um Transformation zu befördern. Gerade im Kontext von Emergenz geht es immer wieder darum Chaos und Ungewissheit aushalten zu können. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen die Grundlagen effektiver Selbstführung

Adaptoren

Transformationsprozesse in dynamischen Systemen werden immer von einigen wenigen angeführt, die das Neue annehmen – Adaptoren. Deshalb ist es in Transformationsprozessen so zentral zu erkennen, wer diese Adaptoren sind bzw. sein können, und wie sie sich einbinden lassen ohne sie aber zu steuern oder zu kontrollieren.

Case-Arbeit

Alle Theorie ist schön und gut, aber was machen Sie nun damit ganz konkret? Wir lassen Sie damit nicht allein, sondern bearbeiten gemeinsam mit Ihnen und der Gruppe für Sie relevante Kontexte vor dem Hintergrund des Gelernten.

Institut für praktische Emergenz

Für wen ist die Weiterbildung?

Die Weiterbildung ist für alle diejenigen, die soziale Dynamiken in größeren Umfeldern bearbeiten müssen – speziell für den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie bei allen Transformationsthemen.

Umfang und Rahmenbedingungen der Weiterbildung

  • 3 x 6 Stunden online oder 3 Tage in Präsenz
  • Übungen zwischen den Terminen
  • Maximal 10 Teilnehmer je Ausbildungsgang
  • Veranstaltungsort: online oder in den Räumen von EQU:WIN wenn möglich
  • Kosten: 890.- inkl. aller Unterlagen, Materialien, Zertifikat, Supervision zzgl. MwSt.